PGS.nutrition

609,97 €

Die Art unserer Ernährung beeinflusst Wohlbefinden und Gesundheit – das ist nicht neu. Vielen Menschen ist jedoch nicht bewusst, dass die Verträglichkeit von Lebensmitteln und der Bedarf an Nährstoffen sehr individuell bedingt sind. Genetische Varianten beeinflussen maßgeblich die Verstoffwechslung dessen, was wir zu uns nehmen. Wer also nach dem Essen Unwohlsein verspürt oder immer wieder unter unklaren Symptomen leidet, sollte sich fragen, ob seine Ernährung wirklich zu seinen individuellen Bedürfnissen passt. Einer der bekanntesten Unverträglichkeiten ist die Laktoseintoleranz. In vielen Fällen ist sie genetisch bedingt. Das gleiche gilt für die relativ häufige Überempfindlichkeit gegenüber Gluten, dem Klebereiweiß im Getreide. Aber auch Besonderheiten, an die man nicht denkt, können Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigen z.B. eine Eisenspeicherkrankheit, die zu einer erhöhten Eisenaufnahme führt und die die Leber schädigen kann.

Das Ergebnis dieser Box zeigt, in wie weit genetische Eigenschaften vorliegen, die zu Beeinträchtigungen in Bezug auf die Ernährung führen. Die Analyse der fraglichen Gene ist für jeden zu empfehlen, der unklare Symptome abklären möchte oder in Bezug auf die eigene Ernährung unsicher ist, etwa, weil in der Familie bereits Unverträglichkeiten bekannt sind. Durch das verbesserte Wissen über den eigenen Körper sind gezielte Gegenmaßnahmen möglich – ein Gewinn für Gesundheit und Wohlbefinden

 
So funktionieren Personal Genomics Services (PGS)

Der erste Schritt zu Ihrer persönlichen genetischen Information ist eine PGS.box. Sie enthält alles, um eine Speichelprobe für Ihre persönliche Genanalyse im Labor von bio.logis vorzubereiten und einzuschicken. Die Ergebnisse können Sie dann online über einen persönlichen Benutzer-Account (PGS-Portal) jederzeit einsehen. Der Zugang erfolgt mithilfe eines digitalen Zugangsschlüssels in Form eines USB-Sticks. Das darauf abgespeicherte Sicherheitszertifikat gewährleistet, dass nur Sie selbst Zugriff auf Ihre Analyseergebnisse haben. Die Resultate zu allen untersuchten Genen, Informationen zu möglichen Auswirkungen vorhandener Genvariationen sowie daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen erhalten Sie in den so genannten gene.cards in leicht verständlicher Form aufbereitet. Sie können Ihre Ergebnisse auch als Befund herunterladen und Ihrem Arzt aushändigen.

Da das Wissen über Gene, deren Varianten und Bedeutung kontinuierlich wächst, enthält Ihr PGS-Account außerdem einen Update-Service. Aussagen zu allen analysierten Genvarianten werden dabei dem wissenschaftlichen Kenntnisstand entsprechend fortwährend angepasst und aktualisiert.


Die Schritte zu Personal Genomics Services (PGS)