PGS.statine

91,16 €

Erhöhte Blutfettwerte wie Cholesterin und Triglyzeride steigern die Gefahr von Arteriosklerose und damit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Medikamente aus der Gruppe der Statine sind ein bewährtes Mittel dagegen. Sie helfen, den Cholesterinspiegel zu senken ­– das Risiko etwa, einen Schlaganfall zu erleiden, verringert sich deutlich. Genetische Varianten können jedoch dazu führen, dass die Aufnahme von Statinen in die Leberzellen reduziert ist. Dadurch kommt es zu erhöhten Wirkstoffspiegeln im Blut. Diese können schwere Nebenwirkungen wie Muskelschmerzen und Muskelschwächen (Myopathien) verursachen. Im schlimmsten Fall kommt es zu Lähmungen und einem Abbau der Skelettmuskeln (Rhabdomyolyse).

Das Ergebnis der Analyse dieser Box sagt Ihnen, ob die Wirksubstanz, die zur Senkung des Cholesterinspiegels verordnet wird, ausreichend gut aufgenommen wird. So lässt sich das Risiko für Nebenwirkungen abschätzen und es kann gegebenenfalls auf ein alternatives Medikament ausgewichen werden. PGS.statine ist deshalb hervorragend geeignet für alle, die derzeit Statine einnehmen, oder künftig einnehmen sollen.

 
So funktionieren Personal Genomics Services (PGS)

Der erste Schritt zu Ihrer persönlichen genetischen Information ist eine PGS.box. Sie enthält alles, um eine Speichelprobe für Ihre persönliche Genanalyse im Labor von bio.logis vorzubereiten und einzuschicken. Die Ergebnisse können Sie dann online über einen persönlichen Benutzer-Account (PGS-Portal) jederzeit einsehen. Der Zugang erfolgt mithilfe eines digitalen Zugangsschlüssels in Form eines USB-Sticks. Das darauf abgespeicherte Sicherheitszertifikat gewährleistet, dass nur Sie selbst Zugriff auf Ihre Analyseergebnisse haben. Die Resultate zu allen untersuchten Genen, Informationen zu möglichen Auswirkungen vorhandener Genvariationen sowie daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen erhalten Sie in den so genannten gene.cards in leicht verständlicher Form aufbereitet. Sie können Ihre Ergebnisse auch als Befund herunterladen und Ihrem Arzt aushändigen.

Da das Wissen über Gene, deren Varianten und Bedeutung kontinuierlich wächst, enthält Ihr PGS-Account außerdem einen Update-Service. Aussagen zu allen analysierten Genvarianten werden dabei dem wissenschaftlichen Kenntnisstand entsprechend fortwährend angepasst und aktualisiert.


Die Schritte zu Personal Genomics Services (PGS)