PGS.zoeliakie

144,79 €

Zöliakie, die Unverträglichkeit von Klebereiweiß (Gluten), das in verschiedenen Getreidesorten vorkommt, ist häufiger als man früher annahm und wird oft nicht erkannt. Zöliakie bewirkt eine chronische Entzündung der Darmschleimhaut. Sie kann sich durch zahlreiche Beschwerden wie Müdigkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, aber auch Hautkrankheiten bemerkbar machen. Frauen können darüber hinaus von weiteren Nachteilen und Risiken betroffen sein, insbesondere wenn Kinderwunsch besteht.

Das Ergebnis dieser Analyse liefert einen wesentlichen Schritt zur Diagnose und hilft die Frage zu klären, ob Zöliakie vorliegt. Gegebenenfalls kann dann eine Ernährungsumstellung Linderung bringen und Folgekrankheiten verhindern helfen. PGS.zoeliakie ist geeignet für alle, die eine Glutenunverträglichkeit abklären möchten.

 
So funktionieren Personal Genomics Services (PGS)

Der erste Schritt zu Ihrer persönlichen genetischen Information ist eine PGS.box. Sie enthält alles, um eine Speichelprobe für Ihre persönliche Genanalyse im Labor von bio.logis vorzubereiten und einzuschicken. Die Ergebnisse können Sie dann online über einen persönlichen Benutzer-Account (PGS-Portal) jederzeit einsehen. Der Zugang erfolgt mithilfe eines digitalen Zugangsschlüssels in Form eines USB-Sticks. Das darauf abgespeicherte Sicherheitszertifikat gewährleistet, dass nur Sie selbst Zugriff auf Ihre Analyseergebnisse haben. Die Resultate zu allen untersuchten Genen, Informationen zu möglichen Auswirkungen vorhandener Genvariationen sowie daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen erhalten Sie in den so genannten gene.cards in leicht verständlicher Form aufbereitet. Sie können Ihre Ergebnisse auch als Befund herunterladen und Ihrem Arzt aushändigen.

Da das Wissen über Gene, deren Varianten und Bedeutung kontinuierlich wächst, enthält Ihr PGS-Account außerdem einen Update-Service. Aussagen zu allen analysierten Genvarianten werden dabei dem wissenschaftlichen Kenntnisstand entsprechend fortwährend angepasst und aktualisiert.


Die Schritte zu Personal Genomics Services (PGS)